apfelbaumgarten.net Sommerfest 2.0 [Update 2012-08-30]

27.03.2012 in Interna, Termine von admin

Des Deutschen liebstes Essen wird aufgetischt, wenn die Sonne lacht: Fleisch und Wurst vom Grill sind halt einfach unschlagbar und ich könnte jedes mal wieder Lobeshymnen auf unseren Kugelgrill anstimmen. Aber das ist eine andere Geschichte. :-) Jetzt und hier geht es um die Frage, ob uns das Wetter dieses Jahr zumindest in diesem einen Punkt ähnlich wohl gesonnen sein wird wie am vergangenen Wochenende und wie auch letztes Jahr im September, beim ersten apfelbaumgarten.net Sommerfest. Denn er steht fest, der Termin für das nächste Sommerfest: Sonntag, der 2. September 2012. Die begehrte Schutzhütte im Braunshardter Tännchen ist für uns gebucht!

Rückblende: Am ersten Septemberwochenende 2011 war es herrlich warm und sonnig und auf dem Riesengrill im Braunshardter Tännchen wurden -sehr zu meiner Freude- erhebliche Mengen Fleisch- und Wurstwaren zubereitet. Viele mitgebrachte Beilagen und Desserts fanden sich zu einem leckeren Buffet zusammen, das Kühlhaus mit den Getränken war rege frequentiert und am Ende haben sich alle Teilnehmer über einen sehr netten und geselligen Familiennachmittag gefreut. Schließlich gibt es kaum eine bessere Gelegenheit, mit neuen Nachbarn ins Gespräch zu kommen oder mit dem “alten Spezi” von nebenan (einige wohnen immerhin schon mehr als 2 Jahre hier) endlich mal wieder ein Bierchen zu trinken.
Gefreut hat mich vor allen Dingen auch der einhellige Wunsch nach Wiederholung des Events. Der Termin Anfang September sollte gleich bleiben und das hat nun tatsächlich geklappt, wenn wir uns auch diesmal Sonntags statt Samstags treffen werden. Der Samstag war schon belegt, davon abgesehen ist der Sonntag als Familientag vielleicht sogar besser geeignet.

Bis zum 02.09.2012 ist noch etwas Zeit aber ich denke, wir lassen die Planung schon langsam anrollen. Ich freue mich besonders, wenn ich wieder auf die Unterstützung meiner netten Nachbarn zählen darf. Denn wie schon 2011 wird es kein “Einladungsevent” im herkömmlichen Sinne sondern eine do-it-yourself Veranstaltung von allen für alle. Am besten noch mal in den Blog-Post zum apfelbaumgarten.net Sommerfest 1.0 lesen und sich dort mit Vorfreude auf das nächste nachbarschaftliche Stelldichein versorgen!
Alles weitere wird sich dann hier im Blog und in Nachrichten in der Nachbarschafts-Gruppe finden, denke ich.

[Update 2012-08-17] Der Termin rückt näher, schon am übernächsten Wochenende ist es soweit. Meine lange Funkstille hier in der Community war beruflichen und vor allem auch gesundheitlichen Umständen geschuldet – das ändert aber nichts daran, dass ich die Idee für ein jährliches Nachbarschaftsfest toll finde und weiter aktiv daran arbeite. Die Grillhütte am Tännchen ist also für uns gemietet, in den nächsten Tagen finden sich kleine Flyer zur Information in den Briefkästen der Apfelbaumgärtner und auch das bewährte Duo der Buffet-Planung ist erneut am Start: Jessi und Fatima übernehmen wie schon letztes Jahr die Koordination, wer welche Beilage, welches Dessert oder sonstiges für die Allgemeinheit beisteuern möchte. Bitte meldet Euch bei ihnen, wenn ihr was leckeres zu verköstigen habt, und Danke Euch beiden schon jetzt für den Support!
Bleibt zu hoffen, dass das Wetter mitspielt. In den nächsten 4 bis 5 Tagen soll es ja mörderheiß werden/bleiben. Wie es dann am übernächsten Wochenende ist, werden wir sehen. Bei schlechtem Wetter kann man die Sitzgarnituren in jedem Fall auch in der großen Hütte aufstellen, Platz genug ist dort ja. Falls es bis zum Event noch etwas interessantes zu berichten gibt, findet sich auf alle Fälle ein weiteres Update an dieser Stelle. Ich freue mich auf Eure Teilnahme und vor allem auch auf neue Nachbarn, die wir hoffentlich begrüßen dürfen.

[Update 2012-08-30] Ja, “prima”: wie mir heute telefonisch von Peter Herbers bestätigt wurde (er verwaltet u.a. die Hütten am Tännchen und deren Nutzung), gibt es in der Grillhütte am Tännchen keinen Grill mehr. Das war als Gerücht zu mir gedrungen und ich dachte, es kann nur ein Scherz sein – eine Grillhütte ohne Grill! Doch es stimmt tatsächlich, der große Grill wurde -warum auch immer- abgebaut und man muss selber für sein Grillgerät sorgen…
Jetzt stellt sich die Frage, was tun? Laut Hr. Herbers gibt es eine Getränkefirma in Weiterstadt, die für moderates Geld einen großen Gasgrill verleiht. Alternativ bringen wir ein paar Holzkohle-Grills mit und machen auch das in Eigenregie. Das steigert natürlich den Aufwand noch mal ein bisschen. Was meint Ihr?